Alle Kommunen
Aktuelles

Dessau-Roßlau liegt im Herzen Sachsen-Anhalts und ist, gemessen an seiner Einwohnerzahl (ca. 80.000) hinter Halle und Magdeburg die drittgrößte Stadt in Sachsen-Anhalt. Unsere Doppelstadt liegt inmitten einer ausgedehnten Flusslandschaft an der mittleren Elbe und an der Mulde. Die Mulde mündet im Stadtgebiet in die Elbe.

Historisch war Dessau die Hauptstadt und Residenz des Fürsten- und späteren Herzogtums Anhalt-Dessau bzw. Anhalt. Aus diesem Grund ist Dessau-Roßlau von zahlreichen Schloss- und Parkanlagen umgeben und zählt zu den grünsten Städten Deutschlands mit einer reichhaltigen Geschichte. Die UNESCO-Weltkulturerbestätten Bauhaus und Dessau-Wörlitzer Gartenreich liegen in direkter Nähe zueinander. Sie umgibt die ursprüngliche Natur des UNESCO-Biosphärenreservats Mittelelbe. Zusätzlich gehört seit 2016 eine studentische Mitschrift von Luthers Römerbrief-Vorlesung zum UNESCO-Weltdokumentenerbe.

Dessau-Roßlau steht wie viele Kommunen in Deutschland vor der Herausforderung, den demografischen Wandel zu meistern und das Zusammenleben einer immer vielfältigeren Stadtbevölkerung zu verbessern. Insbesondere die demografische Entwicklung und der Verlust von jungen, gutausgebildeten Menschen sowie der damit verbundene Rückgang der erwerbsfähigen Bevölkerung im Allgemeinen seit der Wiedervereinigung belastet die städtischen Strukturen der Daseinsvorsorge zunehmend.

Es ist das Ziel, die Bedürfnisse der hier lebenden und zukünftig zuziehenden Menschen zu aktiver zu berücksichtigten. Mit positiven Rahmenbedingungen sowie einer proaktiven demografiestrategischen Haltung der Verwaltung werden die Bleibe- und Zuzugsperspektiven der Bürgerinnen und Bürger befördert und damit Fachkräftemangel und Einwohnerrückgang entgegengetreten sowie die Attraktivität von Dessau-Roßlau gesteigert.

Aktuelles