Alle Kommunen
Aktuelles

Westlich im Bundesland Schleswig-Holstein gelegen und Teil der Metropolregion Hamburg, erstreckt sich der Landkreis Dithmarschen insgesamt über eine Fläche von 1.427,84 km². Durch seine Lage zwischen Steinburg und Nordfriesland bildet der Kreis eine künstliche Insel um den Nord-Ostsee-Kanal.

Insgesamt setzt sich der Landkreis Dithmarschen aus fünf Städten und 111 Gemeinden zusammen. Derzeit leben 132.668 Menschen dort. Die Großstädte Hamburg und Itzehoe im Südosten, Husum und Kiel im Norden und Rendsburg im Osten befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Durch seine geografische Lage in unmittelbarer Angrenzung an die Nordsee lebt der Landkreis Dithmarschen hauptsächlich vom Tourismus. Beliebte Ausflugsziele sind Büsum mit seinem Nordseeheilbad, Albersdorf als Luftkurort oder Friedrichskoog mit seiner Seehundaufzuchtstation. Die Seedeiche an der Küste umfassen 82 km, die Elbdeiche rund 40 km.

Eine vor allem auch wichtige touristische Besonderheit des Landkreises ist das Wattenmeer, das seit Juni 2009 die Auszeichnung der UNESCO als Weltnaturerbe tragen darf. Dem Zusammenspiel von Ebbe und Flut ist es geschuldet, dass das Wasser immer neue Wattflächen, Strände und Salzwiesen formt. Kleine Priele sind bei Ebbe genauso faszinierend zu beobachten wie große Wattströme. Als eines der größten Feuchtbiotope beheimatet das Wattenmeer außerdem mehr als 10.000 Tier- und Pflanzenarten, die sich von Kleinstlebewesen bis hin zu Säugetieren erstrecken. Auch über 10 Millionen Zugvögel finden auf ihrer Durchreise jährlich ihren Rastplatz im Wattenmeer. 

Für die Bürgerinnen und Bürger des Landkreises gibt es einmal jährlich im September eine besondere Veranstaltung: die „Dithmarscher Kohltage“. Besucher werden hierbei in das größte geschlossene Kohlanbaugebiet Europas eingeladen. Während des Festes wird vor allem gezeigt, was die Landwirte produzieren. Dithmarscher Köche - ob professionell oder Hobbyköche - bereiten außerdem allerlei aus dem Gemüse zu. Krabben gehören durch die Nordseelage natürlich genauso zum Kohl wie Krautsalat in vielen Variationen.

Die Kohltage bieten neben kulinarischen Köstlichkeiten auch unterhaltendes Programm. So findet im Rahmen der Kohltage der Bauernmarkt in Brunsbüttel, das Stadtfest in Marne und die Veranstaltung „Rund um Kohl“ in Heide statt.

Aktuelles