Zum Hauptinhalt springen

Neuigkeiten aus der Zukunftswerkstatt Kommunen: Hier finden Sie aktuelle Meldungen zu den bundesweiten Projektaktivitäten sowie zu den Prozessen in den ZWK-Modellkommunen.


Blick in einen Supermarkt: Bananen im Vordergrund und gefüllte regale sowie ein digitaler Counter mit dem Hinweis "Hier zählt deine Stimme - Hier kannst du Foodpioniere testen und ins Sortiment wählen"

Tante Enso: Geestland plant genossenschaftliche Mini-Supermärkte

Ein Mini-Supermarkt, der rund um die Uhr, sieben Tage die Woche, geöffnet hat. Der neueste Technik für die Nahversorgung auf dem Land nutzt und die Vorteile eines digitalen Supermarktes mit denen eines klassischen Tante-Emma-Ladens kombiniert. Diese Idee steckt hinter dem Modell „Tante Enso“, mit dem ein Bremer Start-up nun auch in Geestland eine wichtige Versorgungslücke schließen will. Dafür hat das Unternehmen gleich drei Ortschaften im Visier: Sievern, Drangstedt und Lintig.

Weiterlesen
Bildsammlung mit 90 Screenshots von Teilnehmenden der Zoom Konferenz

ZWK Fachdiskurs 2021 - erfolgreicher Auftakt!

Der erste Fachdiskurs der „Zukunftswerkstatt Kommunen – Attraktiv im Wandel (ZWK)” unter dem Titel „Den demografischen Wandel miteinander vor Ort gestalten“ am 06. und 07. Dezember war ein voller Erfolg! Die notwendige digitale Umsetzung hat spannende Austauschformate ermöglicht und dank Breakout-Sessions und virtueller Lounge konnten sich die 90 teilnehmenden Vertreterinnen und Vertreter der Modellkommunen persönlich vernetzen.

Weiterlesen
Die ausgedruckte PPT des Kickoffs im Vordergrund; Teilnehmende im Hintergrund

Zukunftswerkstatt in Geestland nimmt Fahrt auf

Eine Tiny-House-Siedlung errichten, die Nahversorgung in den Ortschaften verbessern, junge und alte Generationen zusammenbringen, die Menschen zum Bleiben motivieren: An Ideen und Visionen mangelte es den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Kick-Off-Veranstaltung zum Projekt „Zukunftswerkstatt Kommunen“ (ZWK) nicht. Ganz im Gegenteil. Es herrschte regelrechte Aufbruchsstimmung in der Alten Scheune in Neuenwalde. Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern will die Stadt Geestland den demografischen Wandel vor Ort gestalten und innovative Lösungen entwickeln, um für alle Generationen in allen Lebensphasen attraktiv zu bleiben. Insgesamt 40 Kommunen aus ganz Deutschland wurden für das Projekt ausgewählt, darunter auch Geestland.

Weiterlesen
Spielfiguren auf einer Landkarte

Der Kreis Düren nimmt an der "Zukunftswerkstatt Kommunen – Attraktiv im Wandel" teil

Jede fünfte Person im Kreis Düren ist 65 Jahre oder älter. Dieser Trend wird sich weiter fortsetzen. Der Kreis Düren will attraktiv bleiben – und das für alle Generationen. Um den demografischen Wandel zu bestreiten, ist der Kreis Düren ein Teil der "Zukunftswerkstatt Kommunen – Attraktiv im Wandel" (ZWK). Das Ziel dahinter ist es, eine Strategie für den demografischen Wandel herauszuarbeiten, die den Bereich Integration und alle Altersgruppen ebenso berücksichtigt.

Weiterlesen
ZWK Logo vor winkender Menschengruppe

ESF Plus Programm zur Teilhabe älterer Menschen

Im aktuellen ESF-Bundesmodellprogramm „Stärkung der Teilhabe Älterer - Wege aus der Einsamkeit und sozialen Isolation im Alter“ unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) für zwei Jahre mit fünf Millionen Euro aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds bundesweit 29 Modellprojekte.

Weiterlesen
Veranstaltungsgäste, Moderator Dr. Tilman von Spiegel und Prof. Dr. Schildmann von der Universität Halle.

Informationsveranstaltung im Kreis Dithmarschen zum Welthospiztag

Kann das Leben gut zu Ende gehen, ohne es künstlich zu verlängern oder zu verkürzen?

Der Freundeskreis Hospiz Dithmarschen e. V., der Kreisseniorenbeirat und der Kreis Dithmarschen nahmen den Welthospiztag am 09. Oktober 2021 zum Anlass, über aktuelle Fragen zum Thema Sterbe- und Trauerbegleitung während der Corona-Pandemie zu informieren und gemeinsam mit Betroffenen zu informieren.

Weiterlesen
Eine Gruppe von Menschen winkt in die Kamera. Sie sind unscharf zu sehen, im Vordergrund ist das Logo der Zukunftswerkstatt Kommunen.

ZWK Beteiligung auf der ConSozial 2021

„Den Menschen im Blick – mehr denn je!“ – das ist das Motto der ConSozial 2021. Als führende KongressMesse der Sozialwirtschaft liefert sie neue Impulse, wertvolles Wissen und intensive Gespräche. Vorgestellt wurde auch die Zukunftswerkstatt-Kommunen (ZWK).

Weiterlesen
Plenarsaal Hochsauerklandkreis

HSK startet mit Auftaktveranstaltung Modellprojekt „Zukunftswerkstatt Kommunen – Attraktiv im Wandel“

Hochsauerlandkreis. „Der Hochsauerlandkreis ist stolz, dass wir am Modellprojekt „Zukunftswerkstatt Kommunen“ teilnehmen können und so aktiv den Wandel in unserer schönen Region mitgestalten können“, begrüßte Landrat Dr. Karl Schneider die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops. „Auch das Interesse unserer zwölf Städte und Gemeinden an dem Thema ist sehr groß. Uns allen ist daran gelegen, dem demografischen Wandel mit praktischen Lösungen etwas entgegenzusetzen“, ergänzte er.

Weiterlesen
Projektlandkarte mit den Standorten der 40 Modellkommunen

Erste Modellkommunen auf Projektlandkarte

Die 40 Modellkommunen der „Zukunftswerkstatt Kommunen – attraktiv im Wandel“ (ZWK) stellen sich vor: Ab sofort finden Sie erste Kommunenporträts auf der eigens eingerichteten Projektlandkarte.

Weiterlesen